Skip to main content

Schmerzfrei auf dem Fahrradsattel

 

Veröffentlicht von Armin • Überarbeitet 28.04.2019

 

 

Die häufigsten Schmerzen mit dem Fahrradsattel treten im Frühjahr auf. Unser Gewebe ist nicht mehr an die Druckbelastung durch den Sattel gewöhnt. Die Muskulatur muss erneut trainiert werden.

Ein Großteil unseres Körpergewichtes lastet auf dem Sattel und damit auf einer sehr kleinen Fläche. Je bequemer die Sitzposition umso aufrechter ist der Oberkörper. Somit lastet mehr Gewicht  auf dem Gesäß.
Deshalb möchte ich Ihnen zeigen was die häufigsten Beschwerden hervorruft und wie sie diese Schmerzen verhindern können.
Mit der richtigen Sattelhöhe können viele Probleme schon im voraus behoben werden.
Die Tipps zu den Fahrradsätteln und deren Einstellung, helfen sowohl Damen als auch Herren bei einem schmerzfreien Start in die Fahrradsaison.

 

Schmerzende Sitzbeinhöcker

 

Die Sitzbeinhöcker, auch Sitzknochen genannt, melden sich vor allem beim Saisonstart durch Druckschmerz oder brennenden Schmerz. Hervorgerufen werden diese Beschwerden durch die Knochenhaut die den Sitzknochen umgibt. Durch das Auf und Ab der Beine wird das Gewebe und  die Knochenhaut um die Sitzbeinhöcker mitbewegt. Das führt zur  Reizung der Knochenhaut.

Zusätzlich wird das Gewebe durch die statische Position auf dem Fahrradsattel gequetscht.
Im Normalfall gewöhnt sich unser Körper an diese Reize und unser Gehirn schaltet nach etwa vier Fahrten innerhalb von zwei Wochen den Schmerz ab.

 

Die Gewöhnung kann man durch ein paar Maßnahmen beschleunigen:

Zum Saisonstart regelmässig kurze Strecken fahren.
Eine Radlerhose oder Radlerunterhose mit einem hochwertigen Sitzpolster tragen. Der Druck auf die Sitzbeinhöcker wird gedämpft und die Bewegung zwischen dem Gewebe und der Kleidung reduziert.
Gesäßcreme verwenden – weniger Reibung zwischen der Hose und der Haut.
Radprofis die täglich im Sattel sitzen benutzen immer Gesäßcreme.

 

Radbekleidung und Gesäßcreme verringert Reizungen der Knochenhaut

 

123
VAUDE Herren Hose Active Bib Pants Xenofit Hirschtalg-Sportcreme second skin, 125ml Tube Craft Damen Radunterhose Cool Bike Boxer, Black
ModellVAUDE Herren Hose Active Bib PantsXenofit Hirschtalg-Sportcreme second skin, 125ml TubeCraft Damen Radunterhose Cool Bike Boxer, Black
Bewertung
Preis

46,51 € 60,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

6,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Shop *ProduktdetailsZum Shop *ProduktdetailsVerfügbarkeit prüfen

 

Taubheitsgefühle der Genitalien

 

Taubheitsgefühle und Durchblutungsstörungen der Genitalien entstehen durch zu hohen Druck im Dammbereich. Zum einen durch zu weiche Sättel aber auch durch Sättel mit einer ungünstigen Form oder zu geringer Sattelbreite.

Vorsicht Durchblutungsstörungen können chronisch werden.


In einen weich gepolsterten Sattel sinkt man ein und das Polster drückt dann permanent auf die Blutgefäße und Nervenbahnen die zu den Genitalien führen.

Genauso verhält es sich bei einem zu schmalen oder ungünstig geformten Sattel. Ist der Sattel zu schmal sitzt man weiter Innen auf den Schambeinkufen dadurch hat man weniger Platz im Dammbereich. (Siehe auch den Artikel Fahrradsattel Kontaktzonen).

 

Taubheitsgefühlen kann man vorbeugen:

 

Einen Sattel mit straffer Polsterung auswählen.
Auf die passende Sattelbreite achten.
Die Sattelnase (Sattelspitze) leicht absenken.
Stufen- und Lochsättel eignen sich besonders bei sportlicher Sitzposition.

 

Diese Sättel eigen sich bei  Taubheitsgefühlen und Durchblutungsstörungen

 

12345
Selle SMP Extra Gel Rennrad Sattel ISM ADAMO Road Saddle Black Selle Italia Fahrradsattel C2 Gel Flow Terry Fisio Flex Gel Men Touring Comfort Herren SQlab Sattel 610, 14 cm
ModellSelle SMP Extra Gel Rennrad SattelISM ADAMO Road Saddle BlackSelle Italia Fahrradsattel C2 Gel FlowTerry Fisio Flex Gel Men Touring Comfort HerrenSQlab Sattel 610, 14 cm
Preis

123,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

172,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,99 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

90.25%

„sehr gut“

91%

„Komfort fürs Rennrad“

89%

„Sportlicher Allrounder“

90.5%

„sehr gut“

88.5%

„gut“

Bewertung
DämpfungBASF Komfort Stoßdämpfer
Gewichtca.455gca.308gca.260gca.338g
Sattelbreite14cm15.2cm13.5cm14cm
Sitzknochenabstandbis13cm
Besonderheiten

SMPTypisch Mittelkanal frei, Aussparung fürs Steißbein

Sattel entlastet den Dammbereich, optimal für Rennrad, Zeitfahrmaschine oder Triathlon.

Klassische Sattelform mit Dammaussparung; Silikongel verbessert den Komfort, Unisex Sattel

BASF Dämpfung; 3_zonen Komfort Prinzip

Damm Entlastung durch Stufenkonzept 80%

Preis

123,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

172,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,99 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Shop *ProduktdetailsVerfügbarkeit prüfenProduktdetailsZum Shop *ProduktdetailsZum Shop *ProduktdetailsZum Shop *

 

Druckschmerzen am Steißbein

 

Dieses Problem entsteht häufig bei sehr aufrechter Sitzposition. Damen sind häufiger davon betroffen da der Schambeinbogen tiefer liegt und dadurch das Steißbein näher am Sattel ist.
Ist der Sattel zu schmal oder sehr weich wird das Steißbein in den Sattel gedrückt.

 

Abhilfe schafft eine straffe Sattelpolsterung.
Ein Sattel mit Aussparung im Bereich des Steißbeins.

 

Diese Sättel sind bei Schmerzen am Steißbein geeignet

 

1234
Selle SMP Extra Gel Rennrad Sattel Selle SMP TRK Lady Gel Damen Trekking Fahrrad Sattel Selle SMP Martin Fitness breite Variante 100% druckfrei Fahrrad Sattel SQlab Sattel 621 soft
ModellSelle SMP Extra Gel Rennrad SattelSelle SMP TRK Lady Gel Damen Trekking Fahrrad SattelSelle SMP Martin Fitness breite Variante 100% druckfrei Fahrrad SattelSQlab Sattel 621 soft
Preis

123,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

90,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,69 € 59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

90.25%

„sehr gut“

91%

„sehr gut“

90.75%

„sehr gut“

90%

„sehr gut“

Bewertung
DämpfungGelElastomerdämpfer
Gewichtca.455gca.500gca.615gca.610g
Sattelbreite14cm17.7cm25cm18cm
Besonderheiten

SMPTypisch Mittelkanal frei, Aussparung fürs Steißbein

Schützt das Steißbein vor Stößen.Die Gelauflage passt sich selbstmodelierend an und reduziert Druckspitzen.

SMP typischer Mittelkanal verbessert die Durchblutung und entlastet das Steißbein.

Komfortabler Sattel bei aufrechter Körperhaltung, für den Gelegenheitsradler und für Kurzstrecken.

Preis

123,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

90,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,69 € 59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Shop *ProduktdetailsZum Shop *ProduktdetailsZum Shop *ProduktdetailsZum Shop *

 

 

 


Prostata Beschwerden

 

Männer die mit der Prostata Probleme haben sollten einen Arzt aufsuchen.

Achtung: Bei Entzündungen oder nach Operationen ist auf jeden Fall eine längere Radpause einzulegen. Wie lange genau müssen sie mit Ihrem Arzt besprechen.

Weiter Informationen zum passenden Prostatasattel gibt es in diesem Beitrag.

Um die Prostata 100% vom Druck zu entlasten hat die Firma SQlab einen medizinischen Sattel entwickelt. Der SQlab 600 active eignet sich aber hauptsächlich für City- Holland oder Trekkingräder mit entsprechend moderater oder aufrechter Sitzposition.

Auch der Hersteller Hobson hat schon seit vielen Jahren das Modell Easy Seat  im Programm das die Prostata entlasten.

 

123
SQ-LAB Easyseat I Hobson Easy Seat SQlab Sattel 600 Active
ModellSQ-LAB Easyseat IHobson Easy SeatSQlab Sattel 600 Active
Preis

75,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

104,41 € 129,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

92.25%

„sehr gut“

Bewertung
DämpfungohneActive Dämpfung
Gewichtca.720gca.844g
Besonderheiten

100 Prozent Dammentlastung
Sitzknochenabstand einstellbar

100 Prozent Dammentlastung, Sitzbreite einstellbar

100% Entlastung im Dammbereich, bewährte active Dämpfung, verstellbare Sitzbreite, von Urologen empfohlen,

Preis

75,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

104,41 € 129,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Shop *ProduktdetailsZum Shop *ProduktdetailsZum Shop *

 

 

Fahrradsattel – Kontaktzonen

 

Finde heraus ob du auf dem Fahrradsattel das Sitzbein oder das Schambein belastest.

 

 

Schambeinbelaster

Bei Schambeinbelastern wird es schnell eng zwischen Schambeinkufen und Schambeinbogen. Vor allem wenn das Becken nach vorne kippt.

Bei Schambeinbelastern wird es schnell eng zwischen Schambeinkufen und Schambeinbogen. Vor allem wenn das Becken nach vorne kippt. © Fotolia/Alexandr Mitiuc

 

Wenn du eine sehr sportlich gestreckte Oberkörperhaltung einnimmst, das heisst der Lenker ist tiefer montiert als der Sattel, lastet das Gewicht meist auf den Schambeinkufen.
Zwischen den Schambeinkufen und den Blutgefäßen und Nervenbahnen im Dammbereich ist nur wenig platz.
Indizien für die Belastung des Schambeins und Dammbereichs sind Taubheitsgefühle, Druckschmerzen und Durchblutungsstörungen. Um diese Symptome zu verhindern solltest du versuchen mehr Gewicht auf die Sitzknochen zu verlagern.

 

 

 

Empfehlungen zur Entlastung des Schambeins und Dammbereichs

 

  • Die Sattelnase leicht absenken, aber nur so weit dass du nicht nach vorne rutscht und dich mit den Armen am Lenker abstützen musst.
  • Einen Sattel verwenden der eine straffe Polsterung hat damit du nicht zu tief einsinkst. Dadurch kommt weniger Druck auf den Dammbereich.
  • Den Sattel wenn möglich etwas in Richtung Lenker schieben damit du hinten auf dem breitesten Teil des Sattels zum sitzen kommst.
  • Einen Loch- oder Spaltensattel verwenden der eine Aussparung in der Mitte hat. Dadurch verbessert sich die Durchblutung. Allerdings erhöht sich der Druck an den Kanten dieser Aussparung.

 

 

Sitzbeinbelaster

Sitzbeinhöcker | bikesattel.de

Sitzbeinbelaster haben mehr Freiraum im Dammbereich aber erhöhten Druck auf die Sitzbeinhöcker. © Fotolia/Alexandr Mitiuc

 

Je aufrechter deine Sitzposition desto eher werden die Sitzbeinhöcker belastet. Diese gewöhnen sich bei regelmässigen Fahrten sehr schnell an diese Belastung, da sie für das sitzen vorgesehen sind.
Wenn du eine sportliche Sitzposition einnimmst und Probleme im Dammbereich auftreten solltest du auf jeden Fall das Körpergewicht auf die Sitzknochen verlagern.
Aber auch beim sitzen auf den Sitzbeinhöckern kann es zu Schmerzen durch Überlastung und Druck kommen.

 

 

 

Empfehlungen zur Entlastung der Sitzbeinhöcker

 

  • Der Sattel darf nicht weich sein sonst hat das Gesäß keinen festen halt und schwimmt in der Polsterung. Dadurch wird das Gewebe um die Sitzbeinhöcker gereizt. Eine straffe Polsterung bewirkt dass das Körpergewicht direkt auf den Sitzknochen abgestützt wird.
  • Die breite der Sitzfläche muss zum Abstand der Sitzknochen und der Sitzposition passen.
    Hier gibt es die Anleitung zur Sitzknochenvermessung.
  • Für Fahrten die länger als eine halbe Stunde dauern unbedingt eine Radhose mit hochwertigem Sitzpolster tragen.
  • Wenn die Haut im Bereich der Sitzknochen wund scheuert unbedingt eine Gesäßcreme oder Salbe verwenden.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*