Skip to main content

Mighty Parallelogramm Sattelstütze Gefedert

(5 / 5 bei 3 Stimmen)

62,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2021 23:47
Max. Nutzergewicht85kg
Gewicht610g
Federweg27mm
FederwerkstoffElastomer
Durchmesser27,2 - 31,6mm
MerkmaleParallelogramm Sattelstütze

Beschreibung

Mighty Parallelogramm Sattelstütze Gefedert 27,2 mm

-Einteiliges Alurohr mit Design- Schutz abdeckung
-Hervorragendes Ansprechverhalten durch Parallelogrammverschiebung (kein Verkanten)
-Vorspannung einstellbar
-2-Punkt Befestigung des Sattelgestells, mit Winkelskala
-Federweg 27 mm im Kreisbogen
-Mit Skala – Höheneinstellung
-Länge 350 mm
-Gewicht: ca. 610 Gramm
-Durchmesser: 27,2 mm

 

Mehr Parallelogramm-Sattelstützen auf der Seite: Gefederte Sattelstützen im Test.


Erfahrungsberichte

Kommentare

Armin 24. August 2021 um 17:39

Hallo Thomas,

vielen Dank für Deine Informationen. Ich hoffe das Schmiermittel hält dauerhaft.

Viele Grüße Armin


Thomas 24. August 2021 um 14:59

Danke an Armin !
Ich habe zunächst nicht gesehen, dass die Buchse innerhalb der – per 10mm Inbus zu lösenden – Grundplatte ebenfalls über ein Inbusgewinde verfügt. Erst dein Hinweis brachte mich dazu, den 6er Inbus anzusetzen und „siehe da“, so ging es dann auch ohne Rohrschlüssel, den Standard 10er Schlüssel einzufügen.
Damit konnte ich dann die innenliegenden Rundprofile und die Feder (kein Elastomer!) entnehmen.
Aber das Problem bei mir war / ist ein schwer zu lokalisierendes Quietschgeräusch, das ich zunächst in der Parallelogramm-Konstruktion verortete. Es kommt aber offensichtlich aus dem Rohrbereich. Leider konnte ich die Parallelogramm-Komponente nicht vollständig demontieren, da die ebenfalls per Inbus fixierten 4 Buchsen unlösbar eingefügt sind. (Eigentlich hätte es gereicht, nur eine zu lösen, aber eben auch diese eine ließ sich nicht lösen.
Schließlich habe ich den oberen Innenrohrbereich gereinigt, so gut eben möglich, und dann Silikon Paste P4 (Wacker Chemie) eingesetzt, mal schauen, ob dies langfristig funktioniert. Das Zeug ist nicht nur als Isolierstoff bei elektrischen Verbindungen sondern auch als dauerelastischer Schmierstoff genial geeignet.
Ich würde künftig beim Kauf einer gefederten Sattelstütze drauf achten. Dass man diese komplett demontieren kann, um im Wartungsfall die geeigneten Maßnahmen durchführen zu können. Die Mighty fällt damit schonmal raus!


Armin 10. Mai 2021 um 18:48

Hallo Anna-Christina,

das Kunststoffelement dient als Fingerschutz.
Für das Originalteil habe ich keinen Anbieter gefunden.
Die Stütze ist aber mit der Contec SP-060 baugleich.
Dafür ist der Gummi-Fingerschutz bei Ebay erhältlich.
https://ebay.us/lVuovi*

Liebe Grüße Armin


Anna-Christina 10. Mai 2021 um 17:24

Hallo zusammen, ich habe das Zwischenstück aus weichem Gummi verloren. Wisst ihr ob es relevant ist? Sollte ich es nachbestellen und wenn ja wo? Hoffe ihr habt Tippa! Viele Grüße, Anna


Armin 31. März 2021 um 18:38

Hallo Karl Peter,

um die Federhärte zu verändern, muss die Stütze ausgebaut werden. Dafür benötigst Du einen 6er und 10er Inbus Schlüssel. Zuerst wird der 6 er Inbus Schraube gelöst, danach kann man mit dem 10er Inbus die Verspannung erhöhen, indem man rechtsherum dreht. Dadurch wird die Federung härter. Dreht man nach links wird die Federung weicher. Danach wird die Einstellung mit der 6er Inbusschraube wieder fixieret.

Gruß Armin


Karl Peter 31. März 2021 um 10:53

Frage: Wie stellt man die Federstärke der Sattelstütze ein?


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*



62,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. September 2021 23:47